Oberbürgermeister Reinhard Paß wird auch in diesem Jahr wieder die Respektmeile in der Innenstadt eröffnen. Die Respektmeile setzt ein Zeichen für Respekt, Toleranz und Akzeptanz im Miteinander aller Menschen in unserer Stadt. Am Freitag, den 5. September um 12.00 Uhr geht es los, Ausgangspunkt ist das GenerationenKult-Haus in der Viehofer Straße 31.

Die Respektmeile zieht sich von dort durch die Innenstadt bis zum Burgplatz. Wie auch schon im letzten Jahr werden Ballons die Respektmeile durch die Innenstadt markieren. Zahlreiche Persönlichkeiten des Essener Lebens haben ihre Teilnahme an der Eröffnung zugesagt und werden gemeinsam die Respektmeile bis zum Burgplatz abschreiten. Auf dem Weg dorthin wird an der Marktkirche Halt gemacht, wo Superintendentin Marion Greve eine Videoanimation von Ulrich Püschmann starten wird.

Die Eröffnung der Respektmeile 2014 bildet den Auftakt zur Interkulturellen Woche 2014 – Arche Noah Projekt in Essen.