Solidaritätspreis 2014/ 2015 – OB empfängt Preisträger

Ihr vorbildlicher Einsatz für Flüchtlinge wurde belohnt: Der FC. Stoppenberg und die Essener Schülerin Janina Quanz zählten zu den Gewinnern des Solidaritätspreises 2014/ 2015. Gestern (27.7.) empfing Oberbürgermeister Reinhard Paß die Preisträgerinnen und Preisträger im Rathaus und dankte Ihnen für ihr ehrenamtliches Engagement.

Oberbürgermeister Reinhard Paß (3.v.l) und Bürgermeister Rudolf Jelinek (links) empfingen die Essener Preisträger des Solidaritätspreis der freddy fischer stiftung und der NRZ im Essener Rathaus. Foto: Peter Prengel
Oberbürgermeister Reinhard Paß (3.v.l) und Bürgermeister Rudolf Jelinek (links) empfingen die Essener Preisträger des Solidaritätspreis der freddy fischer stiftung und der NRZ im Essener Rathaus. Foto: Peter Prengel

Gemeinsam mit Bürgermeister Rudolf Jelinek tauschte sich der Oberbürgermeister mit seinen Gästen intensiv über die aktuelle Flüchtlingssituation aus. Besonders einig waren Sie sich darin, dass ehrenamtliches Engagement unabdingbar notwendig ist, um die Situation der Flüchtlinge zu verbessern und die Integration in die Gesellschaft zu ermöglichen.

Der FC. Stoppenberg belegte bei der Preisverleihung, die im Juni im Düsseldorfer Landtag stattfand, gleich den ersten Platz. Die erste Herrenmannschaft des Vereins trainiert gemeinsam mit Flüchtlingen und fördert auf diese Weise deren Integration. Die Essener Schülerin Janina Quanz teilte sich den dritten Platz mit zwei weiteren Personen. Die 15-jährige gibt Kindern aus Flüchtlingsfamilien Nachhilfe und spielt gemeinsam mit Ihnen.

Unter den eingeladenen Gästen war auch Reinhard Wiesemann, der als Betreiber des Unperfekthauses einen mit 2.500 Euro dotierten Sonderpreis ausgelobt hat.

Zum Hintergrund:

Der Solidaritätspreis wird alle zwei Jahre von der Freddy Fischer Stiftung und der NRZ ausgelobt. Dieses Mal wurden Initiativen und Menschen gesucht, die sich ehrenamtlich für Flüchtlinge einsetzen.

Quelle: Stadt Essen, www.essen.de // Originaltitel des Artikels: Oberbürgermeister empfängt Essener Preisträgerinnen und Preisträger des Solidaritätspreises 2014/ 2015

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s