Abrahamkonzert mit Schirin Partowi & AVRAM

Eine Klangbrücke zwischen den Kulturen mit Klassik, Jazz u. Weltmusik. Eröffnung durch die Chorgemeinschaft St. Maria Rosenkranz und St. Thomas Morus.

Unter der künstlerischen Leitung der Sängerin Schirin Partowi entwickelt das Ensemble AVRAM eine faszinierende Musik der Begegnung und Verschmelzung von jüdischer, christlicher und islamischer Tradition bis hin zu ganz neuen Klängen. Östliche und westliche, alte und neue Klangwelten bewegen sich einfühlsam aufeinander zu und ergeben einen unverkennbar neuen und bewegenden Stil, der alle Farben, die zwischen ruhiger Meditation und impulsivem Tanzrhythmus liegen, in sich vereint. Grundlage der Musik sind alte und neue Texte der Mystik, Theologie und Philosophie aus Orient und Okzident. Traditionelle und klassische Lieder der Kulturen mit ihrer spirituellen wie auch weltlichen Poesie, bilden den roten Faden für die phantasievolle, pulsierende Musik von AVRAM. (Quelle: www.avram-ensemble.de)

Sonntag, 13.09.2015, 17 Uhr
Kirche St. Maria Rosenkranz, Haus-Berge-Straße 231d, 45356 Essen.

Am Sonntag, 13.9. sind die Spendenkarten beim Gemeindefest am Kreuzer (Friedrich-Lange-Straße 3, 45356 Essen-Borbeck, Tel. 0201/8472243) am Stand des Jugendmigrationsdienstes erhältlich.

Spendenkarten für 10 € können bei den Vorverkaufsstellen erworben werden:

KREUZER, Friedrich-Lange-Straße 3, 45356 Essen-Borbeck, Tel. 0201/8472243; Ökumenischer Weltladen, Klopstockstr. 2, 45355 Essen, Tel. 0201/664879; Evang. Kirchengemeinde Essen-Borbeck-Vogelheim, Bocholder Str. 32, 45355 Essen, Tel. 0201/8656329; Infos: Pfarrer Günther Kern-Kremp, Tel. 0201/672630, kern-kremp@aol.com

AVRAM_13.09

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s