Fetziger Musikworkshop mit Beat ’n Blow

Trommelsüchtige, Rhythmusfanatiker, Percussionfans und alle mit Beat im Blut aufgepasst: Fetziger Musikworkshop mit der Berliner Brass Band Beat ’n Blow

Beim Arche Noah Stadtfest 2015 bringt die Berliner Brass-Band Beat ’n Blow den Kennedyplatz am Freitag, 18.9.2015 am 19.30 Uhr zum Feiern. Das Beste: 40 junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren unterschiedlicher Herkunft sind eingeladen, beim Finale des Konzertes mitzutun und den jungen Beat Essens zu präsentieren.

Hierfür lädt Euch Beat ’n Blow zu einem rhythmischen, fetzigen, groovigen, dynamischen Percussion-Workshop ein: Mit Instant Choreography, Chor und Kleinpercussion werden wir in zwei Stunden mit dem Workshop-Orchester zwei Musikstücke aufführungsreif inszenieren. Zur Teilnahme braucht es keinerlei Vorkenntnisse, und fließend Deutsch musst Du auch nicht sprechen. Wir verständigen uns über den Rhythmus!

Unter kundiger Leitung der erfahrenen Musiker schöpfen wir ganz aus Euren natürlichen Fähigkeiten des Einzelnen und der Gruppe. Dabei entsteht ein besonderes Zusammengehörigkeitsgefühl und viel Spaß – ein kreatives Gemeinschaftserlebnis. Am Abend treten wir dann auf dem Kennedyplatz gemeinsam auf und rocken den Platz! Wir freuen uns darauf!!! Beat ’n Blow

Freitag, 18.9.2015, Ort: Alt-A Rottstraße 26 in Essen
Uhrzeit: 15.30-17.30 Uhr (Workshop), 19.30 – 21 Uhr: Konzert auf dem Kennedyplatz.

Begrenzte Platzzahl! Kostenlose, verbindliche Anmeldung formlos an info@archenoah-essen.de

Für Junge Menschen von 16-25 Jahren, Percussion-Kenntnisse sind nicht nötig. Wer Percussioninstrumente zu Hause hat, kann sie gerne mitbringen!

Workshop-Aufruf als PDF herunterladen.

Beitragsbild: Kerstin Samotzki

AufrufZurBeteiligung_02_web

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s