Klezmer trifft Derwisch trifft Meister Eckardt, ein jüdisch – islamischer Dialog

Konzert – Das Ensemble Noisten – Sonntag, 1. November 2015, 17.00 Uhr – ALTE SYNAGOGE, Edmund-Körner-Platz 1, 45127 ESSEN

„Die wahre Melodie lässt sich ganz ohne Stimme singen, sie singt drinnen im Herzen.“ Entstanden ist dieses Projekt mit der Absicht, zwei andersartige Kulturen musikalisch gegenüberzustellen und zu verbinden. Dieses Konzert gestaltet die international bekannte Wuppertaler Klezmerband Ensemble Noisten gemeinsam mit zwei wunderbaren Künstlern, dem Sufi-Ney-Flötisten Murat Cakmaz und dem Derwisch-Tänzer Talip Elmasulu. Melancholische und lebhafte, jüdische Klänge treffen auf die Sufimusik und beides wird durch den Derwisch im roten langen Gewand tänzerisch begleitet. So entsteht ein inspirierendes Zusammenspiel drei verschiedener Religionskulturen.

Weitere Informationen finden Sie in der Einladung.

Advertisements

2 Gedanken zu “Klezmer trifft Derwisch trifft Meister Eckardt, ein jüdisch – islamischer Dialog

    1. Guten Abend Frau Wittkowski. Am Besten melden Sie sich morgen telefonisch bei der Alten Synagoge (Rufnummer: 0201 88-45225) und lassen die Karten direkt dort reservieren. Bei uns ist keine Ticketreservierung möglich. Gruß Arche Noah Essen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s