Willkommensecken in neun Bibliotheken eröffnet

Das Erlernen der deutschen Sprache ist ein wichtiges Element der Integration in den sozialen und beruflichen Lebensalltag. Zur Unterstützung der Integration von Flüchtlingen stellt die Stadtbibliothek Essen als Ort des Lernens und der interkulturellen Begegnung Willkommensbereiche mit einem speziellen Angebot für Asylsuchende bereit. Neben Sprachkursen und Lernhilfen befinden sich hier auch Medien zum spielerischen Spracherwerb, Spiele und andere Medien zum Kennenlernen der neuen Heimat, sowie Broschüren und Informationen zum Einstieg in das neue Leben.

Neben der direkten Versorgung in Form von Minibibliotheken in sechs Flüchtlingsunterkünften stellt dies ein ergänzendes, offenes Angebot dar. Mehr als 1.000 neue Medien stehen ab sofort zur Verfügung.

Die Willkommensbereiche befinden sich im Eingangsbereich der Zentralbibliothek, sowie in den Stadtteilbibliotheken in Altendorf, Borbeck, Freisenbruch, Frohnhausen, Kettwig, Schonnebeck, Überruhr und Werden und sollen zum Stöbern anregen.

Die Stadtbibliotheken danken dem Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales für die unterstützenden Fördermittel.

Quelle: Stadt Essen, www.essen.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s