Essen kontrovers: Wir und die Flüchtlinge

Der andere Blick auf die Flüchtlingsdebatte – „Wir und die Flüchtlinge“ // Mittwoch, 2. März 2016, 19:00 Uhr, Volkshochschule/Bistro GROSSSTADT DELI, Burgplatz 1, Eintritt frei

Kaum jemanden lässt das Thema Flüchtlinge kalt, auch in Essen nicht. Doch im Gegensatz zu vielen anderen Diskussionen über dieses Thema, die vorwiegend von finanziellen Aufwänden, Ängsten und Gefahren geprägt sind, soll bei dieser Diskussion ein Perspektivwechsel vorgenommen werden. Engagierte Essenerinnen und Essener, die einen Migrationshintergrund, eine persönliche Zuwanderungsgeschichte haben, sprechen über Fragen friedlichen Zusammenlebens:

Wie wirkt sich die teils aufgeheizte und mit Vorurteilen beladene Flüchtlingsdebatte auf die Menschen und Migranten-Communities aus, die in unserer Stadt schon lange Wurzeln geschlagen haben? Welche Erwartungen haben sie gegeüber den neuen Einwanderern? Gibt es bereits einen veränderten Umgang zwischen Deutschen mit und ohne Migrationshintergrund? Oder erscheint die Lage nur unter dem Brennglas der medialen Berichterstattung als bedrohlich?

Darüber diskutieren miteinander und mit dem Publikum im VHS-Bistro GROSSSTADT DELI:

Ahmad Omeirat, Ratsherr Bündnis ’90/Die Grünen
Maria Cristina Fernández y Garcia-Moser, CDU, Mitglied im Integrationsrat der Stadt Essen
Serge Nathan Dash Menga, Discjokey; Facebook-Aktivist
Azzadine Karioh, Rechtsanwalt
Yunus Ulusoy, Programmleiter beim Zentrum für Türkeistudien
Nikolaos Georgakis, Moderator und Journalist

Die Einladung können Sie sich ebenfalls als PDF herunterladen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s