Wie erreichen wir mehr Essenerinnen und Essener?

Die Planungen für das Arche Noah Essen – Stadtfest 2016 laufen auf Hochtouren: Fachleute aus Kirche, Diakoniewerk Essen und Caritasverband für die Stadt Essen e.V., von der EMG – Essen Marketing GmbH und der Stadt trafen sich heute gemeinsam mit den Projektverantwortlichen im Haus der Evangelischen Kirche, um über die Öffentlichkeitsarbeit für das zweitägige interreligiöse Stadtfest zu beraten.

Unter dem Motto „Was uns trennt und was und eint“ wird die große Arche-Bühne auf dem Kennedyplatz am 24. und 25. September erneut ein Schauplatz für Begegnungen und Informationen, Tanz und Musik, Dialog und Talk rund um die Interkulturelle Woche in Deutschland sein. Wir freuen uns auf dieses großartige Zeichen für ein friedvolles, von Toleranz und Respekt getragenes Miteinander in unserer Stadt! Schirmherr der Veranstaltung ist wieder Oberbürgermeister Thomas Kufen.

Zur Vorbereitung finden derzeit in vielen Essener Stadtteilen sogenannte Arche-Dialoge statt und ein umfangreiches Rahmenprogramm wird es ebenfalls geben.

Stefan Koppelmann (Kirchenkreis Essen)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s