Ministerpräsidentin Hannelore Kraft verleiht den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen an 26 Bürgerinnen und Bürger

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat 26 Bürgerinnen und Bürger mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Im Rahmen einer Feierstunde im Museum Kunstpalast in Düsseldorf vergab die Ministerpräsidentin diese herausragende Auszeichnung des Landes Nordrhein-Westfalen und würdigte den Einsatz und die Leistungen aller Ordensträgerinnen und Ordensträger.

„Wir ehren heute Menschen, die sich in den unterschiedlichsten Bereichen engagieren, sich für andere Menschen und das Gemeinwohl einsetzen. Ihre außergewöhnlichen Leistungen, oft über Jahrzehnte hinweg, haben unser Land bereichert“, sagte die Ministerpräsidentin.

An die Ausgezeichneten gewandt sagte Hannelore Kraft weiter: „Sie sind Menschen, die für Werte einstehen, die nicht von oben verordnet werden können, sondern nur im Alltag gelebt werden müssen: soziale Gerechtigkeit, Solidarität, Toleranz, Zivilcourage und Respekt. Sie leben diese Werte. Dafür danke ich Ihnen.“

Der Verdienstorden des Landes ist im März 1986 aus Anlass des 40. Geburtstages des Landes Nordrhein-Westfalen gestiftet worden. Er wird an Bürgerinnen und Bürger als Anerkennung ihrer außerordent­lichen Verdienste für die Allgemeinheit verliehen. Die Zahl der Landesorden ist auf 2.500 begrenzt. In den Jahren seines Bestehens sind bisher knapp 1.500 Frauen und Männer mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet worden.

Die Ministerpräsidentin überreichte die Orden an:

  • Jürgen Althaus, Kreuztal
  • Dr. Wilhelm Beermann, Bochum
  • Rudolf Biermann, Kreuztal
  • Hermann-Josef Eicker, Geldern
  • Wilhelm Erfurt, Schwelm
  • Barbara Eufinger, Solingen
  • Heinz Hardt, Düsseldorf
  • Prof. Dr. Gerhard Heusch, Neuss
  • Ruth Joachim, Bochum
  • Jenny Jürgens, Düsseldorf
  • Gerda Kalle-Menne, Marl
  • Friedhelm Kegelmann, Rhede
  • Franz-Josef Knieps, Köln
  • Leonard Lansink, Berlin
  • Prof. Dr. Claus Leggewie, Gießen
  • Prof. Dr. Josef Meyer zu Schlochtern, Paderborn
  • Rolf Ostermann, Witten
  • Hermann Otto, Siegen
  • Prof. Dr. Detlev Riesner, Düsseldorf
  • Ilona Schmiel, Starnberg
  • Dr. Jochen Stemplewski, Unna
  • Prof. Dr. Wilfried Stichmann, Möhnesee
  • Dr. Ludger Stratmann, Bottrop
  • Reinhard Wiesemann, Essen
  • Ranga Yogeshwar, Hennef
  • Prof. Dr. Christoph Zöpel, Bochum

Quelle: Land NRW, http://www.land.nrw – Beitragsbild: Land NRW / R. Sondermann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s