Donnerstagsgespräch: Salafismus in Nordrhein-Westfalen

„Salafismus in Nordrhein-Westfalen – aktuelle Lage und Handlungsoptionen“ mit Volker Trusheim (Düsseldorf) am Donnerstag, 6. April 2017, 19.00 Uhr im Hauptraum der Alten Synagoge Essen (Edmund-Körner-Platz 1, 45127 Essen)

Salafismus bedeutet die Orientierung an einem vermeintlich besonders authentischen Islam des 7. Jahrhundert. Die Anhänger dieser rigiden Strömung streben eine Rückkehr zur „frommen Gründergeneration“ – den „Salaf“ – an.

Nach Auffassung der Salafisten gibt es nur von Gott gewollte Gesetze: sie lehnen demokratische Prinzipien, wie z.B. die Volkssouveränität, strikt ab. Auch sollen die Körperstrafen des 7. Jahrhunderts, wie sie im frühen Islam ausgeübt wurden, wieder eingeführt werden. Salafisten legen auch Wert auf eine strikte Trennung von Mann und Frau in der Öffentlichkeit.

Wissenschaftler unterscheiden zwischen einer nach innen ausgerichteten friedlichen Strömung und einer missionarischen
eher gewaltbereiten Ausrichtung. In NRW ist sind salafistische Szenen vorhanden. Junge Männer und Frauen, Muslime wie Konvertiten aus dem Christentum, werden von den einfachen Parolen und der neuen „Gemeinschaft“ angezogen. Einige sind bereit, für Terrororganisationen wie den sogenannten „Islamischen Staat“ in den Krieg nach Syrien und in den Irak zu ziehen, wie z.B. die Anhänger der „Lohberger Gruppe“ aus Dinslaken.

Wie sieht der Verfassungsschutz die aktuelle Lage in Nordrhein-Westfalen und in Essen? Was sind die tieferen Ursachsen der Attraktivität salafistischer Strömungen? Was können Staat und Zivilgesellschaft dagegen unternehmen?

Volker Trusheim studierte Islamwissenschaft in Hamburg, Ramallah und Berlin. Nach seinem Studium war er von 2005 bis 2007 als Kulturmanager der Robert Bosch Stiftung in Ägypten. Seit 2007 arbeitet Volker Trusheim als Referent im Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen in der Abteilung für Verfassungsschutz.

Der Eintritt ist frei. Die Einladung finden Sie hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s