Aktion für Schulen „Die Farben der Freiheit“

Aktion für Schulen  „Die Farben der Freiheit“ im Rahmen der Interkulturellen Woche 2017

Wir vom Arche-Noah-Projekt planen ein Schülerprojekt im Rahmen der Interkulturellen Woche (IKW) 2017 und suchen Schulen, die sich dafür begeistern.

Konkret geht es um eine Aktion für Schüler ab Klasse 9, die für Fächer wie Geschichte, Religion, Politik, Gesellschaftskunde, Ethik oder Philosophie geeignet wäre: Wir suchen Schulen, die sich wie Kundschafter auf individuelle Weise mit dem Thema „Die Farben der Freiheit“ auseinandersetzen. Die individuelle Interpretation mit einem thematischen Bezug zu Freiheit, Demokratie und Zivilcourage ist ausdrücklich erwünscht.

Ziel ist es, ein eigenes kleines oder großes Projekt zu erarbeiten, dass im Rahmen der Interkulturellen Woche am 22. September an den Schulen in frei wählbarer Form präsentiert wird. Darüber hinaus können die beteiligten Schulen ihre Projekte beim Arche-Noah-Fest (23. und 24. September) vorstellen – zum Beispiel auf der Bühne/und oder in einem großen Aktions-Zelt.

Die Kundschafter-Aktion steht in Zusammenhang mit einer Ausstellung über den portugiesischen Widerstandskämpfer Aristides de Sousa Mendes, die am 19. September in der Marktkirche eröffnet. Auch hierfür planen wir eine Beteiligung von Essener Schülern gemeinsam mit ausgebildeten Trainern für Demokratie und Vielfalt. Dieses Projekt wird von der Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie leben-Partnerschaften für Demokratie“ (Jonas Ploeger-Jugendhilfe Essen gGmbH) betreut. Details dazu erhalten Sie demnächst.

Bei der Kundschafter-Aktion „Die Farben der Freiheit“ freuen wir uns über jedwede Form der kreativen Auseinandersetzung mit den Themen – ob als Video-Clip oder Schulhofaktion, als Befragung in der Fußgängerzone oder Plakatkampagne – der Kreativität der Schüler sind keine Grenzen gesetzt.

Möchten Sie als Kundschafter-Schule am Projekt „Farben der Freiheit“ teilnehmen?

Ihre Anmeldung können Sie gern bis zum 20. Mai 2017 zusenden an:
Oktay Sürücü, info@archenoah-essen.de.

Natürlich beantworten wir auch gerne sofort Ihre Fragen:
Benedikte Baumann, Telefon: 0172 / 632 88 20, bb@benediktebaumann.de.

Mehr Informationen über die Arche Noah Essen und die Interkulturelle Woche 2017 in Essen finden Sie unter www.archenoah-essen.de.

Unser Anschreiben an die Schulen in Essen können Sie auch hier herunterladen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s