Save the date – Projekt „Run in my shoes“

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Initiative der Staatssekretärin für Integration, Frau Serap Güler und des Oberbürgermeisters, Herr Thomas Kufen startet das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Essen ab diesem Jahr zusammen mit der Schulaufsicht, der Jugendhilfe Essen GgmbH, der Alten Synagoge und der Kommission Islam und Moscheen in Essen (KIM-E) das landesgeförderte Projekt „Run in my shoes“.

Ziel des Projektes ist, über die Themen Antisemitismus und Antimuslimischer Rassismus zu informieren und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren mögliche Handlungsansätze für die Präventionsarbeit mit jungen Menschen vorzustellen.

Die Auftaktveranstaltung findet am 22.11.2018 von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr im UnperfektHaus, Friedrich-Ebert-Straße 18-26, 45127 Essen statt.

Bitte merken Sie sich den Termin bereits jetzt vor. Einladung und Programm folgen in Kürze.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s