Israelbezogener Antisemitismus als pädagogische Herausforderung?

Fortbildung für Lehrkräfte der Jahrgänge 8-12 in der Alten Synagoge Essen am Montag, 4. Februar 2019, 15.00 Uhr

Wenn der Nahostkonflikt in meinem Unterricht ausbricht…
Israelbezogener Antisemitismus als pädagogische Herausforderung?

In der dreistündigen Fortbildung erarbeiten wir uns Kriterien zur Unterscheidung von einerseits sachlicher, Ressentiment-freien Kritik an israelischer Politik und andererseits antisemitischen Projektionen auf Israel. Wir gehen der Frage nach, welche Funktionen antisemitische Äußerungen zum Israel-Palästina-Konflikt erfüllen und wie Pädagog*innen reagieren können, wenn sie damit konfrontiert werden.

Die Referenten Arnon Hampe und Horst Peter Gerlich vom Berliner Verein BildungsBausteine e.V. führen seit vielen Jahren Workshops, Seminare und Fortbildungen zu Antisemitismus durch. Im Rahmen des Bundesmodellprojekts „Verknüpfungen. Antisemitismus in der pluralen Gesellschaft“ entwickeln sie seit 2015 zudem Unterrichtsmaterialien zu den Verflechtungen von Antisemitismus und Rassismus. 2018 lag Schwerpunkt auf den Verknüpfungen zum Israel-Palästina-Konflikt, die Ergebnisse werden hier vorgestellt.

Mo. 4.2.2019, 15 Uhr – 18 Uhr, Seminarraum, Eingang Alfredistrasse.

ALTE SYNAGOGE Essen
Edmund-Körner-Platz 1
45127 Essen

maximal 16 Teilnehmer: Anmeldungen bis zum 25.1.2019 bitte über: Tel. 0201 88 45 218 oder E-Mail-Adresse: alte-synagoge@essen.de

Referenten: Arnon Hampe, Horst Peter Gerlich, BildungsBausteine e.V (Berlin)
Leitung und Einladende: Dr. Uri Kaufmann, Leiter der ALTEN SYNAGOGE Essen; Dietmar Klinke, Schulreferent des Kirchenkreises Essen, Haus der Kirche, Essen

Die Fortbildungsankündigung können Sie sich hier herunterladen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s