Anerkennung des Grashof Gymnasiums als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Anlässlich der feierlichen Anerkennung des Grashof Gymnasiums in Bredeney als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ sprach am Dienstag (8.1.) Oberbürgermeister Thomas Kufen das Grußwort.

Das Stadtoberhaupt dankte der Schülerschaft und den Lehrkräften für ihr Engagement um das Miteinander und ihren vorbildlichen Einsatz gegen Vorurteilen und Ressentiments.

„Das Anerkennen individueller Eigenheiten wie Hautfarbe, Religion oder Sexualität ist für die Schülerschaft des Grashof Gymnasiums eine Selbstverständlichkeit“, so der Oberbürgermeister. Kufen betonte zudem, dass der Titel „Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage“ nicht nur eine Auszeichnung, sondern auch eine Verpflichtung sei. Es erfülle ihn mit Stolz, dass es mit dem Grashof Gymnasium nun insgesamt 20 „Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage“ in Essen gebe, so der Oberbürgermeister.

Titelverleihung zur Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage an das Grashofgymnasium Foto: Elke Brochhagen

Neben der offiziellen Verleihung des Titels erfolgte eine Spendenübergabe durch die Schule an den Verein und Projektpartner ArtAsyl e.V.

Das Gymnasium an der Grashofstraße 55 ist in einem denkmalgeschützten Gebäude im Bauhaus-Stil untergebracht. Derzeit besuchen 640 Schülerinnen und Schüler die Schule, die von 64 Lehrkräften betreut werden. Unter anderem durch Schülerpatenschaften für die zwei Seiteneinsteigerklassen, durch einen runden Tisch zum Austausch zwischen der Schülerschaft und Flüchtlingen sowie durch Musical- und Theateraufführungen im Rahmen des Projekts „Grashof Tanzt“ engagiert sich die Schule gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

Der Verein ArtAsyl e.V. bringt Künstler und geflüchtete Menschen zusammen und hilft ihnen, Erlebtes zu verarbeiten und künstlerisch zum Ausdruck zu bringen.

Quelle: Stadt Essen, www.essen.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s