Das Projekt „Streetart in Holsterhausen“ startet in Essen-Holsterhausen.

Um 17 Multifunktionskästen auf der Gemarkenstraße von Telekom, Post etc. zu verschönern, suchen wir Künstler*innen (Maler*innen oder Graphiker*innen ) mit und ohne Migrationshintergrund. Wir wollen gemeinsam die 17 Ziele der UN ( http://www.17ziele.de ) künstlerisch darstellen. Für dieses Projekt wird es, wahrscheinlich im April, einen Termin geben, wo wir über über die Inhalte sprechen werden. Es werden Gelder durch Sponsoren oder Fördergelder zur Verfügung stehen.

Bei Interesse bitte Antwort an Frau Sigrid Förster, Mail: Sigrid-Förster@gmx.de.

Ferner werden Musiker*innen mit Migrationshintergrund zur Bildung einer multikulturellen / gemischtnationalen Musikgruppe, im Fachgeschäft für Stadtwandel (FGS) in Holsterhausen auf der Gemarkenstraße, für ein integratives Projekt mit dem Runden Tisch Holsterhausen gesucht. Die Gruppe soll, gegen Honorar, zusammengestellt und angeleitet werden, durch möglichst erfahrene Musiker*innen, idealerweise mit Fluchthintergrund. Auf eine Musikrichtung sollten sich die Teilnehmer*innen verständigen. Ziel ist die Aufführung eines Konzerts im FGS / ggf. auch verschiedene Auftritte im Stadtgebiet.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Marita Ingenfeld, Mail: marita.ingenfeld@online.de