Projektkoordinator/-in für die „Arche Noah Essen“ gesucht

Projektkoordinatorin / Projektkoordinator (w/m/d) für die „Arche Noah Essen“ gesucht

Wir über uns:

Das Arche Noah-Projekt ist ein Gemeinschaftsprojekt des Initiativkreises Religionen in Essen (IRE), der Stadt Essen (Kommunales Integrationszentrum Essen) und weiterer Kooperationspartner für Frieden, Völkerverständigung, Toleranz und Respekt zwischen den Religionen und Kulturen in unserer Stadt.

Träger des Projekts ist die Fördergesellschaft Kultur und Integration gGmbH.

Über das Projekt

Das Arche Noah Projekt bildet den Schwerpunkt der Interkulturellen Woche in Essen. Die Essener Initiatoren bieten allen Essener Einrichtungen und Partnern die Möglichkeit an, über das Religiöse hinaus auch die wesentlichen interkulturellen Aspekte, die unsere Gesellschaft betreffen, wie „Interkultureller Dialog, Bekämpfung von Rassismus/rassistischer Tendenzen, Antisemitismus, Ausgrenzung, religiöse und kulturelle Vielfalt etc.“ im Rahmen des Arche-Noah-Projektes zu thematisieren.. Das Projekt wird realisiert mit Mitteln der Stadt Essen (Strategiekonzept Interkulturelle Orientierung) und des Landschaftsverbandes Rheinland (Regionale Kulturförderung).

Ihr Aufgabenfeld umfasst:

Koordination und Mitarbeit bei der Durchführung des Gesamtprojekts „Arche Noah Essen“ in Essen

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Ansprechpartner und Schnittstelle zwischen Projektleitung, -organisation und Kooperationspartnern
  • Mitarbeit bei der Entwicklung eines erlebnis- und informationsorientierten Angebotes
  • Ansprache und Gewinnung von mitwirkenden Einrichtungen
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, insbesondere Erstellung von Protokollen und Berichten
  • Erfassung, Aufbereitung und Auswertung von Daten, Berichten, Verwendungsnachweisen und Statistiken
  • Mitarbeit bei der vertragsgemäßen Beauftragung, Durchführung und Abrechnung von Leistungen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung, Abstimmung und Umsetzung von öffentlichkeitswirksamen Aktionen
  • Materialbeschaffung, Logistik und Transport
  • Allgemeine Organisationsaufgaben und Terminkoordinierung in der Geschäftsstelle

Unsere Anforderungen:

  • Student*innen / Absolvent*innen aus dem sozial-, wirtschafts- und geisteswissenschaftlichen Bereich mit Interesse an der Mitarbeit bei interkulturellen Themen
  • Gute Deutsch- und PC-Kenntnisse (insbesondere Microsoft Office)
  • Selbstständige / strukturierte Arbeitsweise, hohe Organisationsfähigkeit
  • Motivation, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Offenheit im Umgang mit verschiedenen Kulturen
  • Mehrsprachigkeit und Erfahrungen in der Arbeit mit Migrantinnen und Migranten sowie Zugänge zu deren Organisationen (erwünscht)

Zeitraum: ab August 2020 ; Arbeitszeit: 12,0 Stunden pro Woche ; Vergütung: 20.000,00 Euro / Jahr (Brutto).

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2020. Eine Verlängerung ist jährlich möglich.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung (nur per Mail) bis zum 19.08.2020 an:

Fördergesellschaft Kultur und Integration gGmbH – Projekt Arche Noah Essen
im KD 11/13 – Zentrum für Kooperation und Inklusion (Karl-Denkhaus-Str. 11 – 45329 Essen)
Mail: info@archenoah-essen.de / Internet: www.archenoah-essen.de

Die Ausschreibung können Sie sich auch als PDF herunterladen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s