Arche-Noah Projekt und IRE beim Antifaschistischen Ratschlag in der Zeche Carl

Das Bündnis „Essen stellt sich quer“ lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum 1. Antifaschistischen Ratschlag am Samstag, den 8. November 2014 ein. Die Veranstaltung findet ganztägig in der Zeche Carl von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt.

Während des Antifaschistischen Ratschlags präsentieren alle teilnehmenden Gruppen, Vereine, Verbände, Organisationen, Schulen, Jugendzentren usw. sich selbst und ihre Arbeit. Der Initiativkreis Religionen in Essen (IRE) und das Arche-Noah Projekt sind ebenfalls mit einem Infostand vertreten. „Arche-Noah Projekt und IRE beim Antifaschistischen Ratschlag in der Zeche Carl“ weiterlesen

Werbeanzeigen

„Der interkulturelle Beitrag religiöser Institutionen in Essen”

Mit dem Titel „Der interkulturelle Beitrag religiöser Institutionen in Essen” wird heute (28.10.) zwischen 21:00 und 22:00 Uhr der erste Radiobeitrag des Vereins Ruhrdialog e.V. (www.ruhrdialog.org) bei Radio Essen ausgestrahlt. Vom Initiativkreis Religionen in Essen sprechen unter anderem Herr Overbeck, Frau Langenheim und Herr Streicher. Ein wichtiges Thema ist natürlich auch das Arche-Noah Projekt. Zu hören auf 102.2 oder http://www.radioessen.de. „Der interkulturelle Beitrag religiöser Institutionen in Essen” weiterlesen

Arche Noah 2014: Weg zum friedvollen Miteinander

„Gemeinsamkeiten finden, Unterschiede feiern“ – das Leitmotiv der bundesweiten Interkulturellen Woche 2014 ist zugleich Botschaft des Projekts Arche Noah: Als Gemeinsamkeit von Islam, Juden- und Christentum soll die Arche Dialog fördern, Respekt vermitteln und Kulturen verbinden. Höhepunkt war die Interkulturelle Woche vom 22. bis zum 27. September, in der an sechs Motto-Tagen mit individuellem Programm auf der Bühne einer selbstgebauten Arche auf dem Essener Burgplatz miteinander Respekt und gegenseitige Achtung gefeiert wurden. Doch gerade die Aktionen im Vorfeld gaben der Arche 2014 ihren ganz besonderen Charakter. „Arche Noah 2014: Weg zum friedvollen Miteinander“ weiterlesen

Interkulturelle Woche soll Dialog der Religionen fördern

Essen. Auf dem Burgplatz in Essen findet zum zweiten Mal die interkulturelle Woche statt. Die Aktion soll den Dialog zwischen Religionen fördern. Das Kommunale Integrationszentrum Essen stellt „Interkulturellen Dialoge“ vor, mit denen die Radikalisierung von Jugendlichen verhindert werden soll.

„Interkulturelle Woche soll Dialog der Religionen fördern“ weiterlesen

Oberbürgermeister eröffnete Interkulturelle Woche 2014

Vom 22. bis zum 28. September findet die Interkulturelle Woche 2014 auf dem Burgplatz statt.

Oberbürgermeister Reinhard Paß eröffnete heute (22.9) zusammen mit Vertretern des Initiativkreis Religionen in Essen die Interkulturelle Woche 2014. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Nicht nur ich, sondern wir.“ „Oberbürgermeister eröffnete Interkulturelle Woche 2014“ weiterlesen

Startschuss Interkulturelle Woche – Den Tag der Kinder weihte Oberbürgermeister Paß ein

Vom 22. bis zum 27. September werden mit der Interkulturellen Woche auf dem Burgplatz Respekt und Akzeptanz gefeiert. Am gestrigen Montag, 22. September, eröffnete Oberbürgermeister Reinhard Paß auf der Bühne der Arche Noah diese sechs Tage bunten Programms. Zugleich wird am Donnerstag, 25. September, der Innovationspreis des Netzes innovativer Bürger und Bürgerinnen verliehen. „Startschuss Interkulturelle Woche – Den Tag der Kinder weihte Oberbürgermeister Paß ein“ weiterlesen

Interkulturelle Woche im Bürgerhaus

Freisenbruch. Ganz im Zeichen seiner „Interkulturellen Woche“ steht das Bürgerhaus Oststadt am Schultenweg 37-41. Am heutigen Montag, 22. September, steht dort eine mehrsprachige Lesestunde auf dem Programm: „Ich baue dir eine Lesebrücke“ heißt das Motto der Veranstaltung, die mehrsprachige Kinderliteratur als Chance in der Lese- und Sprachförderung begreift. Von 10 bis 12 Uhr sind Kinder ab 5 Jahren willkommen. Eine Teilnahmegebühr entfällt, Anmeldung unter 88 51 127 oder 88 42 306.
„Interkulturelle Woche im Bürgerhaus“ weiterlesen

Eröffnung der Interkulturellen Woche 2014

Am Montag, 22. September, 12 Uhr, eröffnet Oberbürgermeister Reinhard Paß als Schirmherr des Projektes Arche Noah, die Interkulturelle Woche und begrüßt die „Besatzung“ der Arche Noah. Der Eröffnungstag steht ganz im Zeichen der Kinder: Unter dem Motto „Nicht ich, sondern wir – haben die Fahrt auf der Arche geschafft“ beginnt bereits um 11.30 Uhr, ein buntes Bühnenprogramm mit Theater, Liedern, Mitmach-Aktionen und vielem mehr. Alle Kinder – und natürlich auch die Großen – sind herzlich eingeladen, mitzumachen! „Eröffnung der Interkulturellen Woche 2014“ weiterlesen