1. Einleitung und Grußwort des Herausgebers

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Arche Noah Essen! Wir freuen uns, Ihnen die erste Ausgabe unseres Infobriefs im Jahr 2019 zu präsentieren. Die Planungen für das Arche-Noah-Fest auf dem Kennedyplatz und die Aktionen im Rahmen der Interkulturellen Woche (IKW) 2019 laufen auf Hochtouren. Wir freuen uns schon jetzt, Sie, Ihre Freunde und Familien am 21.09.2019 und 22.09.2019 jeweils ab 12 Uhr zum Arche-Noah-Fest auf dem Kennedyplatz und zu allen Aktionen und Veranstaltungen im Rahmen der IKW zu begrüßen.

2. „Dance of Cultures“ – Tanzworkshops mit Mohan Thomas von tanzmoto

Beim ersten Planungstreffen im April 2019 haben wir Ihnen folgende Idee präsentiert: Unterschiedliche Gruppen / Vereine entwickeln unter professioneller Anleitung von tanzmoto gemeinsam einen „Tanz der Kulturen“ und zeigen ihn beim Arche-Noah-Fest. Jeder Teilnehmer bringt etwas von seiner Kultur in den Tanz ein.

Eingeladen zum Workshop sind: 2 Vertreter pro Institution / Verein (ab 8 Jahren) –  gern mit traditioneller Kleidung. Aufwandsentschädigung pro Institution/Verein 100,- €. Insgesamt gibt es Platz für maximal 20 Teilnehmer. Die Aufführungen (2 Shows) beim Arche-Noah-Fest erfolgen am Samstag, 21.09.19 zwischen 11-16 Uhr. Die Termine und den Ort für die Proben erhalten Sie aus dem Infoblatt.

Anmeldungen an info@archenoah-essen.de nehmen wir bis zum 06.06.2019 entgegen.
Infos über tanzmoto erhalten Sie unter www.tanzmoto.com.

3. Einladung:Wege zum Frieden – Wie können religiöse Menschen miteinander handeln?“ am 13.06.2019 in Essen-Kupferdreh

Donnerstag | 13.06.2019 | ab 18:00 Uhr | Gemeindeheim St. Josef | Heidbergweg 18b | 45257 Essen-Kupferdreh

Allen Religionen ist der Auftrag zum Frieden gegeben. Er äußert sich in ihren Gebeten, die für ein friedliches Miteinander der Menschen auf der ganzen Welt eintreten. Warum ist es dann nicht immer einfach, als gläubige Menschen miteinander zu handeln?

Die Themenreihe „Wege zum Frieden“ wird am 13. Juni 2019 diese Frage beleuchten und dabei den gesellschaftlichen Aspekt in den Mittelpunkt stellen, der von dogmatischer Übereinstimmung absehen kann, weil er das gemeinsame Handeln für eine von allen getragene Stadtgesellschaft ins Zentrum stellt. Beispiel dafür gibt der Initiativkreis Religionen in Essen (IRE) mit dem von ihm und der Stadt Essen gemeinsam getragenen Arche Noah Prozess, dem Arche-Noah-Fest auf dem Kennedyplatz und den Arche Dialogen in den Essener Stadtteilen.

Mehr Informationen zum Programm finden Sie in der Einladung zur Veranstaltung.
Anmeldung bis 10.06.2019 per E-Mail an Herrn Tuncer Kalayci (Kommunales Integrationszentrum Essen) » Tuncer.Kalayci@interkulturell.essen.de 

4. Planken-Ausstellung im KD 11/13

Ein Blickfang beim jährlichen Fest auf dem Kennedyplatz sind die Holzplanken, die im Vorfeld von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gestaltet werden. Die Planken sind auch über das Fest hinaus in der Stadt sichtbar: Oberbürgermeister Thomas Kufen suchte sich 2017 sein Lieblingsmotiv fürs Essener Rathaus aus, seit 2018 schmückt eine andere Planke das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Essen.

Die Arche Noah Essen zeigte vom 8. bis 12. April eine Planken-Ausstellung im KD 11/13 in Essen-Altenessen. Zu sehen waren die kreativ gestalteten Holzplanken, die in den letzten Jahren zum Arche-Noah-Fest angefertigt wurden.

Im Jahr 2019 erhalten Essener Firmen und Einrichtungen erstmals die Möglichkeit, ausgewählte Planken in ihren Räumlichkeiten zu präsentieren und ein Zeichen für Respekt und Vielfalt zu setzen. Zur Auswahl stehen einzelne Planken (1-3) oder die gesamte Ausstellung mit 10 Planken (Größe: jeweils 125 x 75 cm). Zu jeder Planke gehört eine Staffelei zur Präsentation, die mitgeliefert wird. Die Lieferung und spätere Abholung ist für Aussteller kostenlos. Der Zeitraum der Ausstellung kann nach Absprache frei gewählt werden. Besonders geeignet wäre z.B. die IKW vom 20. September bis 3. Oktober 2019: Unternehmen und Einrichtungen könnten mit einer Planken-Ausstellung an der IKW teilnehmen, und die Ausstellung wird über das Projekt Arche Noah Essen beworben.

Weitere Informationen und die Bilder der Holzplanken finden Sie auf unserer Internetseite www.archenoah-essen.de.

5. „erste liga_büro für gestaltung“ neuer Marketingpartner der Arche Noah Essen

Mit der „erste liga_büro für gestaltung“ hat die Arche Noah Essen ab sofort einen neuen Partner für die grafische Gestaltung seiner Kommunikationsmedien. Mehr Informationen zu unserem neuen Partner finden Sie unter www.ersteliga.work. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Wir bedanken uns bei der Agentur „smile. Visuelle Kommunikation“ für ihre bisherige Arbeit und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg.

6. Sonja Mersch ist neue Pressereferentin der Arche Noah Essen

Ab sofort übernimmt die freie Journalistin und Autorin Sonja Mersch die Pressearbeit der Arche Noah Essen. Auch hier freuen wir uns auf die Zusammenarbeit.

7. Aktion: „Tafel der Arche Noah Essen“

Ebenfalls ab sofort nehmen wir auch wieder neue Stoffstücke für das Tischtuch der Arche Noah Essen entgegen. Der Stoff sollte etwas mit Ihrer Kultur, Ihrer Heimat, Ihren Traditionen zu tun haben. Eine Näherin näht alle Stücke beim Fest auf dem Kennedyplatz erneut zusammen. Wir freuen uns, dass das Tischtuch nun eine Länge von knapp 40 Metern erreicht hat. Sie können Ihr Stoff-Stück (gesäumt und in der Größe 30 x 30 cm) gern schon vor dem Fest bei Oktay Sürücü im KD 11/13 (Karl-Denkhaus-Str. 11, 45329 Essen-Altenessen) abgeben.

8. Save the date: Zweites Planungstreffen findet statt am 09.09.2019

Der Countdown zum Arche-Noah-Fest 2019 und zur Interkulturellen Woche 2019 in Essen läuft! Das zweite Planungstreffen findet am Montag, 09.09.2019 um 18:00 Uhr im Großen Saal des KD 11/13 in Essen-Altenessen (Karl-Denkhaus-Str. 13, 45329 Essen) statt. Eine separate Einladung senden wir Ihnen rechtzeitig zu. Vielen Dank für Ihr Engagement.

9. Schon registriert? Der Email-Newsletter der Arche Noah Essen

Damit Sie über alle Aktionen und Termine der Arche Noah Essen informiert sind, haben wir einen Email-Newsletter eingerichtet. Gern nehmen wir auch Sie in unseren Verteiler auf. Die Registrierung auf www.archenoah-essen.de ist ganz einfach: Email-Adresse eintragen – “abonnieren” und “abschicken”. Wenn Sie keine Informationen mehr wünschen: Email-Adresse eintragen – “abbestellen” und “abschicken”.

Unter dem Menüpunkt „dialogisch!“ können Sie den Infobrief auch über unsere Internetseite abrufen.

10. Arche Noah Essen auf Facebook und YouTube

Der Kontakt zu allen Interessierten über unterschiedliche Kanäle ist uns wichtig. Deshalb sind wir auf unterschiedlichen Plattformen vertreten.

Zur Facebook-Seite der Arche Noah Essen / Zur YouTube-Seite der Arche Noah Essen.

11. Kontakt und Impressum

Arche Noah Essen – im KD 11/13 – Zentrum für Kooperation und Inklusion
Karl-Denkhaus-Str. 11, 45329 Essen
Telefon: 0201 55 79 341
info@archenoah-essen.de – www.archenoah-essen.de.

Redaktion: Projektteam der Arche Noah Essen. Impressum: Fördergesellschaft Kultur und Integration gGmbH – Hollestr. 3 – 45127 Essen.
Hinweise zum Abonnement: Wenn Sie diesen Infobrief nicht mehr erhalten möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@archenoah-essen.de und Sie werden aus dem Verteiler entfernt.

Arche Noah Essen wird gefördert durch die Stadt Essen (Strategiekonzept Interkulturelle Orientierung).