Aktionswoche für Sprachbildung und Toleranz zwischen den Kulturen in der Kita Schonnebeckhöfe

Die Kita Schonnebeckhöfe ist eine von 15 städtischen Sprachförderkitas, die durch das entsprechende Bundesprogramm gefördert werden. In der aktuellen Aktionswoche dreht sich hier alles um sprachliche Bildung und um Toleranz zwischen den Kulturen. Das Erzähltheater, das die Kita in Kooperation mit der Schonnebecker Stadtteilbibliothek auf die Beine gestellt hat, ist nur ein Teil der Aktionswoche, die die Kita Schonnebeckhöfe momentan zum Thema Sprache und Sprachentwicklung … Aktionswoche für Sprachbildung und Toleranz zwischen den Kulturen in der Kita Schonnebeckhöfe weiterlesen

Donnerstagsgespräch: Salafismus in Nordrhein-Westfalen

„Salafismus in Nordrhein-Westfalen – aktuelle Lage und Handlungsoptionen“ mit Volker Trusheim (Düsseldorf) am Donnerstag, 6. April 2017, 19.00 Uhr im Hauptraum der Alten Synagoge Essen (Edmund-Körner-Platz 1, 45127 Essen) Salafismus bedeutet die Orientierung an einem vermeintlich besonders authentischen Islam des 7. Jahrhundert. Die Anhänger dieser rigiden Strömung streben eine Rückkehr zur „frommen Gründergeneration“ – den „Salaf“ – an. Nach Auffassung der Salafisten gibt es nur … Donnerstagsgespräch: Salafismus in Nordrhein-Westfalen weiterlesen

Katernberg: Einladung zum Arche Dialog am 13.03.2017

Liebe Interessierte an unseren Arche Dialogen! Wir würden uns sehr freuen Sie am Montag, dem 13.03.17 von 19:30 bis 21:00 Uhr im Islamischen Gemeindezentrum Ayasofya Moschee (Meybuschhof 28, 45327 Essen) zum nächsten Arche Dialog begrüßen zu dürfen. Gerne können Sie auch Freunde und Bekannte mitnehmen. Anbei finden Sie unsere Einladung. Mehr Informationen zu den Arche Dialogen finden Sie hier. Katernberg: Einladung zum Arche Dialog am 13.03.2017 weiterlesen

IKW 2017 – Bundesweites Motto: „Vielfalt verbindet.“

„Vielfalt verbindet.“… so lautet das Motto der Interkulturellen Woche (IKW) 2017. In der Vielfalt, die in Deutschland über Generationen gewachsen ist, liegt die Zukunft unserer Gesellschaft. Die IKW bietet Gelegenheit, sich entschieden rassistischen und nationalistischen Strömungen entgegenzustellen und gemeinsam zu diskutieren, wie wir die Gesellschaft auf der Basis von Grund- und Menschenrechten konstruktiv weiterentwickeln wollen. Die bundesweite Vorbereitungstagung zur IKW 2017 hat im Februar mit … IKW 2017 – Bundesweites Motto: „Vielfalt verbindet.“ weiterlesen

Vortrag über „Judentum und Ökologie“ in der Alten Synagoge Essen

Der Rabbiner Ruven Bar Ephraim, Jüdische Liberale Gemeinde Or Chadasch Zürich, wird am Donnerstag, 23. Februar, um 19 Uhr im Seminarraum der Alten Synagoge Essen, Edmund-Körner-Platz 1, einen Vortrag über „Judentum und Ökologie“ halten. Der Eintritt ist frei. Die Hebräische Bibel – oder wie Christen es nennen, das „Alte Testament“ – ruft zur Fruchtbarmachung der Erde und zu ihrer Bewahrung auf. Mit den Ressourcen ist … Vortrag über „Judentum und Ökologie“ in der Alten Synagoge Essen weiterlesen

Innenstadt (NEU): Einladung zum ersten Arche Dialog am 12.04.2017

Liebe Interessierte an unseren Arche Dialogen! Wir würden uns sehr freuen Sie am Mittwoch, den 12.04.17 von 19:30 bis 21:00 Uhr im Bahá’í-Zentrum Essen (III. Hagen 29, 45127 Essen) zum ersten Arche Dialog in der Essener Innenstadt begrüßen zu dürfen. Gerne können Sie auch Freunde und Bekannte mitnehmen. Anbei finden Sie unsere Einladung. Mehr Informationen zu den Arche Dialogen finden Sie hier. Innenstadt (NEU): Einladung zum ersten Arche Dialog am 12.04.2017 weiterlesen

Die „Schulen ohne Rassismus“ zeigen Haltung gegen Diskriminierung und Ausgrenzung

Land und Kooperationspartner verlängern „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ in NRW bis 2020 Das in Nordrhein-Westfalen sehr erfolgreiche Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ wird um weitere vier Jahre bis einschließlich 2020 fortgeführt. Schulministerin Sylvia Löhrmann hat gemeinsam mit den Kooperationspartnern – Andreas Meyer-Lauber (Deutscher Gewerkschaftsbund), Dorothea Schäfer (Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft) und Christiane Bainski (Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren) – … Die „Schulen ohne Rassismus“ zeigen Haltung gegen Diskriminierung und Ausgrenzung weiterlesen

Stadt informiert zu neuem Übergangswohnheim für Flüchtlinge

Nachbarinnen und Nachbarn sind eingeladen, Fragen zu stellen Mit dem Ratsbeschluss vom 26. Februar 2016 hat die Verwaltung eine Immobilie in der Cathostraße in Bergeborbeck angemietet, um dort nach Essen kommende Flüchtlinge unterbringen zu können. Im Rahmen einer Bürgerinformationsveranstaltung sollen Anwohnerinnen und Anwohner aus direkter Nachbarschaft des neuen Übergangswohnheimes über die Art der Unterbringung und über das Betreuungskonzept für die Einrichtung informiert werden. Die Verwaltung … Stadt informiert zu neuem Übergangswohnheim für Flüchtlinge weiterlesen

Essener Schüler und Flüchtlinge gestalten gemeinsam ein Konzert

Am Donnerstag, 9. Februar, um 11 Uhr in der Philharmonie Essen. Der Eintritt kostet 6,60 Euro. Unter dem Motto „Dem Fremden begegnen“ gestalten rund 70 Essener Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums an der Wolfskuhle und der Freien Waldorfschule Essen gemeinsam mit 50 jungen Flüchtlingen ein Konzert in der Philharmonie Essen. Der einstündige Auftritt am Donnerstag, 9. Februar, um 11 Uhr im großen Alfried Krupp Saal … Essener Schüler und Flüchtlinge gestalten gemeinsam ein Konzert weiterlesen

Katernberg: Einladung zum Arche Dialog am 13.02.2017

Liebe Interessierte an unseren Arche Dialogen! Wir würden uns sehr freuen Sie am Montag, dem 13.02.17 von 19:30 bis 21:00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Mitte (Katernberger Markt 4, 45327 Essen – über dem Bürgerzentrum Kon-Takt) zum nächsten Arche Dialog begrüßen zu dürfen. Gerne können Sie auch Freunde und Bekannte mitnehmen. Anbei finden Sie unsere Einladung. Mehr Informationen zu den Arche Dialogen finden Sie hier. Katernberg: Einladung zum Arche Dialog am 13.02.2017 weiterlesen