Planke der Arche Noah zieht ins Essener Rathaus

Ein neues Kunstwerk begegnet ab sofort den Besucherinnen und Besuchern in unserem Rathaus. Oberbürgermeister Thomas Kufen hat heute (29.8.) eine Planke des Projekts Arche Noah Essen in unserer Stadt entgegen genommen. Planke der Arche Noah zieht ins Essener Rathaus. Vertreter der Jugendberufshilfe Essen, des kommunalen Integrationszentrums und des Projekts Arche Noah überreichen Oberbürgermeister Thomas Kufen die ausgesuchte Planke Foto: Elke BrochhagenDie Holzplanken der Arche Noah … Planke der Arche Noah zieht ins Essener Rathaus weiterlesen

Arche Noah Essen 2017: Einladung zum 2. Planungstreffen

An Mitwirkende und Interessierte der Arche Noah Essen / der Interkulturellen Woche (IKW) 2017 in Essen Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit laden wir Sie herzlich ein zum zweiten Planungstreffen der Arche Noah Essen / der Interkulturellen Woche 2017 in Essen. Freitag, 08. September 2017 um 17:00 Uhr im Großen Gemeindesaal der Ev. Kirchengemeinde Essen-Katernberg, Katernberger Markt 4, 45327 Essen. Zu dem Treffen sind alle … Arche Noah Essen 2017: Einladung zum 2. Planungstreffen weiterlesen

Druck des Programmheftes und der Flyer gestartet

Die Produktion des Programmheftes für die ‪Arche Noah Essen 2017‬ hat begonnen. Ab nächste Woche liegen uns die Materialien vor. Vielen Dank an „smile. Visuelle Kommunikation“ – http://www.designsmile.de aus ‪Essen‬ für die professionelle Begleitung und Umsetzung. Seien Sie gespannt! Druck des Programmheftes und der Flyer gestartet weiterlesen

Foto-Wanderausstellung ″In Vielfalt verbunden″ im Essener Rathaus

Foto-Wanderausstellung ″In Vielfalt verbunden″ – die Sikh-Gemeinde Gurdwara Nanaksar im Bild – in Anlehnung zur Interkulturellen Woche 2017 ″Vielfalt verbindet″ Noch bevor die Foto-Ausstellung der Öffentlichkeit in Essen zugänglich ist, zeigt sich bereits ein bundesweites Interesse. Angelehnt an das Thema der Interkulturellen Woche läuft die Ausstellung unter dem Titel „Vielfalt verbindet“. Die Bilder von Ulrich Püschmann gewähren Einblicke in die Welt der Essener Sikh-Gemeinde Gurdwara … Foto-Wanderausstellung ″In Vielfalt verbunden″ im Essener Rathaus weiterlesen

Filmvorführung in der Alten Synagoge Essen: „Désobéir – Nicht Gehorchen“

Dienstag, 19. September 2017, 19.00 Uhr im Seminarraum der Alten Synagoge Essen „Désobéir – Nicht Gehorchen“ – Aristides de Sousa Mendes – Fernsehfilm 2008 / 2009, 144 Minuten, Französisch mit englischen Untertiteln. Autoren: Martin Chicot, Joé-Alain Fralon. Schauspieler: Bernard le Coq, Nanou Garcia, Lionel Lingelser Der berühmte französische Schauspieler Bernard Le Coq stellt den portugiesischen Generalkonsul Aristides de Sousa Mendes in Bordeaux dar. Nach dem … Filmvorführung in der Alten Synagoge Essen: „Désobéir – Nicht Gehorchen“ weiterlesen

Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2017 startet: Ab sofort bewerben!

Zum 17. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ aus. Den Gewinner/-innen winken Geldpreise in Höhe von 1.000 bis 5.000 Euro und eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit. Grundsätzlich sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Gesucht werden übertragbare zivilgesellschaftliche Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet, die bereits durchgeführt wurden und sich  in … Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2017 startet: Ab sofort bewerben! weiterlesen

Innenstadt: Einladung zum Arche Dialog am 16.08.2017

Liebe Interessierte an unseren Arche Dialogen! Wir würden uns sehr freuen Sie am Mittwoch, den 16.08.17 von 19:30 bis 21:00 Uhr im Bahá’í-Zentrum Essen (III. Hagen 29, 45127 Essen) zum nächsten Arche Dialog in der Essener Innenstadt begrüßen zu dürfen. Gerne können Sie auch Freunde und Bekannte mitnehmen. Anbei finden Sie unsere Einladung. Mehr Informationen zu den Arche Dialogen finden Sie hier. Innenstadt: Einladung zum Arche Dialog am 16.08.2017 weiterlesen

Trauer um Bernhard Jakschik

Der Katernberger Seelsorger und Islambeauftragte der Essener Stadtkirche ist nach schwerer Krankheit verstorben Bernhard Jakschik wurde 1955 in Brilon-Wald als zweites von sechs Kindern geboren und wuchs in Bochum auf. Nach der Schule und dem Zivildienst studierte er in Bochum und Freiburg Theologie. Am 28. Mai 1982 wurde er von dem ersten Bischof von Essen, Dr. Franz Hengsbach, zum Priester geweiht. Seine erste Kaplansstelle hatte er in Herz-Jesu  in Bottrop … Trauer um Bernhard Jakschik weiterlesen

WAZ Essen: „Das Projekt Arche Noah feiert fünfjähriges Bestehen“

Essen.   Seit fünf Jahren setzt sich das Projekt „Arche Noah“ dafür ein, dass sich Muslime, Christen und Juden in Essen auf Augenhöhe begegnen. Stimmen, die insbesondere muslimischen Migranten vorwerfen, nicht genügend integriert zu sein, werden immer wieder laut. Pfarrer Willi Overbeck sieht das anders: „Die Menschen leben hier seit langem, zahlen Steuern, arbeiten. Ich stelle fest: Die Integration ist abgeschlossen. Was jedoch fehlt, ist … WAZ Essen: „Das Projekt Arche Noah feiert fünfjähriges Bestehen“ weiterlesen