Filmvorführung in der Alten Synagoge Essen: „Désobéir – Nicht Gehorchen“

Dienstag, 19. September 2017, 19.00 Uhr im Seminarraum der Alten Synagoge Essen „Désobéir – Nicht Gehorchen“ – Aristides de Sousa Mendes – Fernsehfilm 2008 / 2009, 144 Minuten, Französisch mit englischen Untertiteln. Autoren: Martin Chicot, Joé-Alain Fralon. Schauspieler: Bernard le Coq, Nanou Garcia, Lionel Lingelser Der berühmte französische Schauspieler Bernard Le Coq stellt den portugiesischen Generalkonsul Aristides de Sousa Mendes in Bordeaux dar. Nach dem … Filmvorführung in der Alten Synagoge Essen: „Désobéir – Nicht Gehorchen“ weiterlesen

Gedenken an die Reichspogromnacht am 9. November 1938

Am 9. November 1938 brannten in ganz Deutschland Synagogen und jüdische Gebetssäle, tausende Juden wurden verhaftet oder getötet. Dieser Tag steht wie kein anderer für den Beginn eines beispiellosen, vom Staat getragenen Antisemitismus, dem bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs Millionen europäischer Juden zum Opfer fallen sollten. Zum Gedenken an die Reichspogromnacht, in der Nationalsozialisten auch in Essen die heutige Alte Synagoge sowie die Synagogen … Gedenken an die Reichspogromnacht am 9. November 1938 weiterlesen

Gedenkfeier anlässlich der Reichspogromnacht am 9. November 1938

Am Mittwoch, 9. November, um 19 Uhr im Hauptraum der Alten Synagoge Der 9. November 1938 geht als Reichspogromnacht in die Geschichtsbücher ein. An diesem Tag wurden in ganz Deutschland Synagogen angezündet, Menschen getötet, Geschäfte, Wohnungen und jüdische Friedhöfe zerstört. Damit beginnt das Fanal für die Verfolgung, die im Massenmord an den europäischen Juden endete. Seither ist die deutsche Geschichte durch dieses Ereignis mitgeprägt. Mit … Gedenkfeier anlässlich der Reichspogromnacht am 9. November 1938 weiterlesen