Antisemitismus in der pluralen Gesellschaft – (K)ein Thema in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?

Auftakt zum Projekt „Run in my Shoes“ Antisemitismus ist in unserem Alltag wieder zum Thema geworden. In den allermeisten Fällen kommen judenfeindliche Taten aus der rechten Szene. Dennoch müssen wir uns angesichts jüngster Ereignisse auch fragen, ob die zunehmend plurale Gesellschaft neue Formen des Antisemitismus mit sich bringt und wie wir dem Phänomen begegnen können. Dem wird bei einer Veranstaltung am 22. November von 13 … Antisemitismus in der pluralen Gesellschaft – (K)ein Thema in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen? weiterlesen

Save the date – Projekt „Run in my shoes“

Sehr geehrte Damen und Herren, auf Initiative der Staatssekretärin für Integration, Frau Serap Güler und des Oberbürgermeisters, Herr Thomas Kufen startet das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Essen ab diesem Jahr zusammen mit der Schulaufsicht, der Jugendhilfe Essen GgmbH, der Alten Synagoge und der Kommission Islam und Moscheen in Essen (KIM-E) das landesgeförderte Projekt „Run in my shoes“. Ziel des Projektes ist, über die Themen Antisemitismus … Save the date – Projekt „Run in my shoes“ weiterlesen

Entschieden gegen Antisemitismus

„Der Kampf gegen Antisemitismus ist unsere gemeinsame staatliche wie bürgerliche Pflicht“, sagte Bundeskanzlerin Merkel. Dem oft gesagten „Nie wieder!“ müssten auch Taten folgen. Wie das umgesetzt werden kann, ist Thema der Interparlamentarischen Konferenz zur Bekämpfung des Antisemitismus. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat klargestellt, dass Hass auf Juden, aber auch jede Form der Fremdenfeindlichkeit in Deutschland keinen Platz haben. Dies gelte für alle Menschen in Deutschland, ob … Entschieden gegen Antisemitismus weiterlesen

Erinnerung an Shoa wachhalten

Was bedeuten die NS-Diktatur und die Vernichtung der europäischen Juden für Jugendliche heute? Wie nähern sie sich diesem dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte? Welche Konsequenzen ziehen sie daraus für ihren Umgang mit tagesaktuellen Problemen? Diesen Fragen widmet sich der bundesweite Internetwettbewerb „Denkt@g“. Die Konrad-Adenauer-Stiftung ruft auch in diesem Jahr wieder junge Leute dazu auf, sich im bundesweiten Internetwettbewerb „DenkT@g“ 2016/2017 mit Shoa und NS-Diktatur auseinanderzusetzen. … Erinnerung an Shoa wachhalten weiterlesen

Keine Kompromisse im Kampf gegen Antisemitismus

Bei der Bekämpfung von Antisemitismus ist Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht dazu bereit, Kompromisse zuzulassen. Antisemitismus, so Merkel in ihrem neuen Video-Podcast, sei „leider zu oft in unserer Gesellschaft“ anzutreffen. Es gelte, Menschen immer wieder darauf hinzuweisen, dass sie damit grundlegende Werte des Grundgesetzes verletzten. „Man kann versuchen zu argumentieren, immer wieder und immer wieder, aber es muss auch klar sein: Das hat keinen Platz in … Keine Kompromisse im Kampf gegen Antisemitismus weiterlesen