IKW 2017 – Bundesweites Motto: „Vielfalt verbindet.“

„Vielfalt verbindet.“… so lautet das Motto der Interkulturellen Woche (IKW) 2017. In der Vielfalt, die in Deutschland über Generationen gewachsen ist, liegt die Zukunft unserer Gesellschaft. Die IKW bietet Gelegenheit, sich entschieden rassistischen und nationalistischen Strömungen entgegenzustellen und gemeinsam zu diskutieren, wie wir die Gesellschaft auf der Basis von Grund- und Menschenrechten konstruktiv weiterentwickeln wollen. Die bundesweite Vorbereitungstagung zur IKW 2017 hat im Februar mit … IKW 2017 – Bundesweites Motto: „Vielfalt verbindet.“ weiterlesen

Internationale Wochen gegen Rassismus 2017

In Deutschland finden jährlich zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ statt. Mit dem Engagement wird öffentlichkeitswirksam ein Zeichen gegen Rassismus gesetzt. Die Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus plant und koordiniert in Zusammenarbeit mit dem Interkulturellen Rat die jährlichen UN-Wochen gegen Rassismus in Deutschland und fördert Modellprojekte zur Überwindung von Rassismus und Ausgrenzung von Minderheiten. Quelle: Kompetenzzentrum für Integration NRW, http://www.kfi.nrw.de Internationale Wochen gegen Rassismus 2017 weiterlesen

Gemeinsames Wort der Kirchen zur Interkulturellen Woche 2016

Begegnung – Teilhabe – Integration »Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.« – So lautet das Motto der Interkulturellen Woche 2016. Für manche mag es naiv oder provokant klingen angesichts der komplexen Herausforderungen, vor denen die Gesellschaft in Deutschland steht. Tatsächlich erleben wir eine Zeit der Umbrüche und Veränderungen, wie wir sie seit der Wiedervereinigung nicht gesehen haben: Fünf Jahre Bürgerkrieg in Syrien zwingen immer mehr Menschen … Gemeinsames Wort der Kirchen zur Interkulturellen Woche 2016 weiterlesen

Starke Bewegung gegen Rassismus: Über 1.000 Veranstaltungen gemeldet

Über 1.000 Veranstaltungen wurden der Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus in diesem Jahr bereits für den Veranstaltungskalender gemeldet. Das Motto „100 % Menschenwürde – gemeinsam gegen Rassismus“ trifft die gegenwärtige Situation und wird von zahlreichen Initiativen aufgegriffen: „Sie protestieren damit gegen die hohe Zahl von Anschlägen auf Flüchtlingswohnheime sowie Moscheen und kritisieren die Politik der Bundesregierung, die im Wochenrhythmus die Gesetze gegen Flüchtlinge … Starke Bewegung gegen Rassismus: Über 1.000 Veranstaltungen gemeldet weiterlesen

Donnerstagsgespräch: Deutschland in der Krise Europas

Das „Donnerstagsgespräch“ am kommenden Donnerstag, 3. März, um 19 Uhr im Seminarraum der Alten Synagoge thematisiert die Rolle Deutschlands in der Krise Europas. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Die Verwerfungen in Europa, die schon in der Schuldenkrise deutlich wurden und sich in der Migrationskrise noch verstärkt haben, sind unübersehbar. Nicht klar ist, in welchem Sinn hier von einer europäischen Krise gesprochen werden muss. Geht … Donnerstagsgespräch: Deutschland in der Krise Europas weiterlesen