Donnerstagsgespräch: Deutschland in der Krise Europas

Das „Donnerstagsgespräch“ am kommenden Donnerstag, 3. März, um 19 Uhr im Seminarraum der Alten Synagoge thematisiert die Rolle Deutschlands in der Krise Europas. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Die Verwerfungen in Europa, die schon in der Schuldenkrise deutlich wurden und sich in der Migrationskrise noch verstärkt haben, sind unübersehbar. Nicht klar ist, in welchem Sinn hier von einer europäischen Krise gesprochen werden muss. Geht … Donnerstagsgespräch: Deutschland in der Krise Europas weiterlesen

Europäische Vernetzung von Rechtsextremen

Rechtsextreme Organisationen sind keine nationalen Einheiten mehr, sondern europaweit vernetzt. Das zeigt eine interaktive Online-Karte des Informations- und Dokumentationszentrums für Antirassismusarbeit. Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit hat im Internet eine Karte zu den Verbindungen zwischen rechtsextremen Organisationen und Strömungen in Europa veröffentlicht. Unter http://www.projekt-entgrenzt.de können Informationen und Materialien zu den rechtsextremen Bewegungen abgerufen werden, wie die Einrichtung am Montag in Düsseldorf mitteilte. Das Angebot … Europäische Vernetzung von Rechtsextremen weiterlesen