DIE MACHT DER MUSIK – Eine Begegnung von Geflüchteten und Allen, die für Frieden einstehen

Samstag, 14.10.2017, 19:00 Uhr, Alte Synagoge Essen (Edmund-Körner-Platz 1 – 45127 Essen) – Eintritt frei Die Konzerte DIE MACHT DER MUSIK ermöglichen, Musik als entwaffnendes Anti-Kriegs-Medium kulturübergreifend zu erfahren und dabei den musikalischen Reichtum der Vielfalt unter den Eingewanderten und Einheimischen in Essen und der Ruhrregion zusammenzuführen. Geflüchtete Menschen aus Syrien, Afghanistan, Gambia, dem Iran und dem Westbalkan arbeiten mit alteingesessenen Deutschen und bereits einheimisch … DIE MACHT DER MUSIK – Eine Begegnung von Geflüchteten und Allen, die für Frieden einstehen weiterlesen

Essener Schüler und Flüchtlinge gestalten gemeinsam ein Konzert

Am Donnerstag, 9. Februar, um 11 Uhr in der Philharmonie Essen. Der Eintritt kostet 6,60 Euro. Unter dem Motto „Dem Fremden begegnen“ gestalten rund 70 Essener Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums an der Wolfskuhle und der Freien Waldorfschule Essen gemeinsam mit 50 jungen Flüchtlingen ein Konzert in der Philharmonie Essen. Der einstündige Auftritt am Donnerstag, 9. Februar, um 11 Uhr im großen Alfried Krupp Saal … Essener Schüler und Flüchtlinge gestalten gemeinsam ein Konzert weiterlesen

Konzert anlässlich der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz

Am 27. Januar um 19 Uhr findet in der Alten Synagoge ein Konzert anlässlich der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz statt. Der Eintritt ist frei. Die Projektregie hat Graham Waterhouse übernommen, der als Komponist und Cellist in München ansässig ist. Unterstützt wird er von Tatiana Sikorskaja , Klavier, und dem Konzertmeister der Duisburger Symphoniker Önder Baloglu an der Violine. Alle drei sind ehemalige Studenten der Folkwang … Konzert anlässlich der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz weiterlesen