Arche Noah Essen 2017: Aufruf zur Beteiligung gestartet

Die Organisatoren der Arche Noah Essen / der Interkulturellen Woche (IKW) 2017 in Essen starten mit einem “Aufruf zur Beteiligung” die Anmeldephase für das diesjährige Arche Noah Projekt. Am 23. und 24. September 2017 (Samstag/Sonntag) wird die Arche Noah Essen auf dem Kennedyplatz vor Anker liegen. Dort steht sie als Symbol für unser gesellschaftliches und soziales Miteinander. Die Arche Noah auf dem Kennedyplatz krönt 2017 … Arche Noah Essen 2017: Aufruf zur Beteiligung gestartet weiterlesen

Oberbürgermeister unterstützt Projekt „Essener Begegnungen“

Oberbürgermeister Thomas Kufen hat heute (16.1.) als Schirmherr an der Pressekonferenz zum Caritas-Projekt „Essener Begegnungen“ teilgenommen und auf die Wichtigkeit des Projektes im Hinblick auf die Förderung der Integration von Flüchtlingen in Essen hingewiesen: „Die Integration von Flüchtlingen – auch derjenigen, die nur für eine begrenzte Zeit in Deutschland bleiben können – ist der Schlüssel für ein gutes Miteinander in unserem Land. Dies ist eine … Oberbürgermeister unterstützt Projekt „Essener Begegnungen“ weiterlesen

Jede Menge Fußballschuhe und Pokale beim 8. Essener Ruhrpott International

Islamisches Kulturzentrum für Albaner eilt bei D-Jugend von Sieg zu Sieg – DITIB Essen Altendorf bei E-Jugend auf erfolgreicher Torejagd – 120 junge Fußballer kicken unter dem Motto „Fairness – Toleranz – Vielfalt“ Vor dem Anpfiff zum 8. Essener Ruhrpott International (ERI) mussten erst einmal die Organisatoren zu Höchstform auflaufen. Da für das Jugendfußballturnier fünf Flüchtlingsmannschaften gemeldet hatten, wurden kurzfristig rund 50 Paar Hallensportschuhe in … Jede Menge Fußballschuhe und Pokale beim 8. Essener Ruhrpott International weiterlesen

Gedenkfeier anlässlich der Reichspogromnacht am 9. November 1938

Am Mittwoch, 9. November, um 19 Uhr im Hauptraum der Alten Synagoge Der 9. November 1938 geht als Reichspogromnacht in die Geschichtsbücher ein. An diesem Tag wurden in ganz Deutschland Synagogen angezündet, Menschen getötet, Geschäfte, Wohnungen und jüdische Friedhöfe zerstört. Damit beginnt das Fanal für die Verfolgung, die im Massenmord an den europäischen Juden endete. Seither ist die deutsche Geschichte durch dieses Ereignis mitgeprägt. Mit … Gedenkfeier anlässlich der Reichspogromnacht am 9. November 1938 weiterlesen

Schule an der Viktoriastraße als „Schule ohne Rassismus“ ausgezeichnet

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ darf sich die Schule an der Viktoriastraße in Katernberg ab sofort nennen. Heute (26.10.) hat die Gemeinschaftsgrundschule die Urkunde erhalten, die bezeugt: Mindestens 70 Prozent aller Menschen, die an der Schule an der Viktoriastraße lernen und arbeiten, haben sich schriftlich dazu verpflichtet, sich künftig gegen jede Form von Diskriminierung an ihrer Schule aktiv einzusetzen. Als Pate für das … Schule an der Viktoriastraße als „Schule ohne Rassismus“ ausgezeichnet weiterlesen

Diskussionsrunde mit Schülerinnen und Schülern der Abendrealschule Essen

Oberbürgermeister Thomas Kufen folgte gestern (27.9.) der Einladung der Abendrealschule Essen-Eiberg zur Interkulturellen Woche und nahm an einer Diskussionsrunde mit Schülerinnen und Schülern der Schule teil. Das Motto der diesjährigen Interkulturellen Woche lautet: „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.“ Gemeinsam mit 200 Schülerinnen und Schüler wurden zahlreiche Fragen rund um das Thema Flüchtlinge und Integration diskutiert. Oberbürgermeister Thomas Kufen appellierte an das Publikum, dass es in … Diskussionsrunde mit Schülerinnen und Schülern der Abendrealschule Essen weiterlesen

Oberbürgermeister dankt Azubis für ihren Einsatz in der Flüchtlingskrise

Über 50 Auszubildende der Stadtverwaltung Essen haben sich in den vergangenen Monaten bereit erklärt, in den von der Flüchtlingskrise am stärksten betroffenen Fachbereichen mitzuarbeiten, um das erhöhte Arbeitsaufkommen abzufedern. Gestern (8.9.) haben Oberbürgermeister Thomas Kufen und Personaldezernent Christian Kromberg bei einem Empfang der jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Task-Forces die Gelegenheit genutzt, ihnen zu danken: „Durch Ihren Einsatz in den publikumsintensiven Bereichen der Ausländerbehörde, des … Oberbürgermeister dankt Azubis für ihren Einsatz in der Flüchtlingskrise weiterlesen

Arche Noah Essen 2016: Aufruf zur Beteiligung gestartet

Die Organisatoren der Arche Noah Essen / der Interkulturellen Woche (IKW) 2016 in Essen starten mit einem “Aufruf zur Beteiligung” die Anmeldephase für das Arche Noah Projekt 2016, dass in diesem Jahr am 24.09.2016 und 25.09.2016 mit den zentralen Veranstaltungen am Kennedyplatz in Essen beginnt. Um Ihnen noch mehr Raum für Informationen und Begegnungen zu bieten sind zahlreiche Veranstaltungen auch in unterschiedlichen Stadtteilen geplant. Thomas … Arche Noah Essen 2016: Aufruf zur Beteiligung gestartet weiterlesen

Thomas Kufen zur NPD-Demo am 2. April in der südlichen Innenstadt

„Unsere Stadt ist Heimat für viele Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft, Religion und Kultur. Auf die gemeinsame Heimat und den Zusammenhalt sind wir stolz. Extremisten aus welcher politischen oder ideologischen Ecke auch immer sind in Essen unerwünscht! Die aktuelle Flüchtlingssituation oder die jüngsten terroristischen Anschläge dürfen nicht missbraucht werden, um Ängste und Vorurteile zu schüren. Dieser Stimmungsmache erteile ich eine klare Absage.“ Quelle: Stadt Essen, http://www.essen.deThomas Kufen zur NPD-Demo am 2. April in der südlichen Innenstadt weiterlesen

Hassprediger in Essen unerwünscht

Auf Einladung einer Steeler Moschee sollte an diesem Wochenende der belgische Islamistenprediger Tarik Chadlioui in Essen auftreten. Direkt nach Bekanntwerden hat Oberbürgermeister Thomas Kufen unmissverständlich klar gemacht, dass dieser selbsternannte Prediger in Essen unerwünscht sei und dies auch gegenüber den in der Kommission Islam und Moscheen organisierten Muslimen in Essen deutlich gemacht. Beide waren sich einig, dass sich die Steeler Moschee damit außerhalb der Gesellschaft … Hassprediger in Essen unerwünscht weiterlesen