Reden von morgen: Der Koran und seine Auslegungen

Dr. Muhammad Sameer Murtaza referiert in der Volkshochschule In der Reihe „Reden von morgen“ geht es am Sonntag, den 12. November um 11 Uhr in der Volkshochschule am Burgplatz um das Thema Koran. Der Islam- und Politikwissenschaflter, islamische Philosoph und Buchautor Dr. Muhammad Sameer Murtaza gibt einen Überblick über die Auslegungen des Koran. Hier finden Sie die Einladung der Volkshochschule. (pdf, 203 kB) Quelle: Kommunales … Reden von morgen: Der Koran und seine Auslegungen weiterlesen

Flüchtlingskonferenz in Essen

Dialog in der Stadtgesellschaft: „Strategiekonzept Integration von Flüchtlingen“ Dienstag, 20. Juni 2017 (Weltflüchtlingstag), 18.00 – 21.00 Uhr, Volkshochschule Essen, Burgplatz 1 Moderation: Christine Kostrzewa, Journalistin, medienbüro Essen Gespräch mit: Peter Renzel, Sozialdezernent der Stadt Essen Dr. Gaby Reinhard, Geschäftsführerin des Instituts für Stadtteilentwicklung, Sozialraumorientierte Arbeit und Beratung der Universität Duisburg-Essen Arbeitsgruppen zu den in der Flüchtlingsarbeit relevanten Themen. Wir freuen uns auf breite Beteiligung von … Flüchtlingskonferenz in Essen weiterlesen

Interreligiöser Dialog zwischen Vertretern des Christentums, des Judentums und des Islam

REDEN VON MORGEN – Interreligiöser Dialog zwischen Vertretern des Christentums, des Judentums und des Islam – Sonntag, 29. Januar 2017, 11:00-13:00 Uhr, Volkshochschule Essen (Großer Saal) Unser gesellschaftliches Leben wird durch religiösen Extremismus und vorwurfsvolle Religionszuschreibungen zunehmend bedroht. Dabei geht es nicht nur um lebensbedrohliche Attentate, sondern auch um soziale und gesetzliche Begrenzungen, die die freie Ausübung der Religion und den toleranten Umgang miteinander erschweren. … Interreligiöser Dialog zwischen Vertretern des Christentums, des Judentums und des Islam weiterlesen

Klein-Istanbul als Weg zur Integration oder wie gemischt sollen Stadtviertel sein?

Prof. Dr. Walter Siebel: „Klein-Istanbul als Weg zur Integration oder wie gemischt sollen Stadtviertel sein?“ am Dienstag, 17. Januar 2017, 19:00-21:00 Uhr, Volkshochschule Essen (Hörsaal) Die Konzentration von Zuwanderern in bestimmten Stadtvierteln, wo sie Ihresgleichen finden, ist ein Phänomen aller Einwanderungsstädte. Auch die Deutschen sind in Amerika zunächst einmal nach „German Town“ gezogen. Ethnische Kolonien fungieren als Brückenköpfe vertrauter Heimat in der Fremde, wo der … Klein-Istanbul als Weg zur Integration oder wie gemischt sollen Stadtviertel sein? weiterlesen

Essen kontrovers: Wir und die Flüchtlinge

Der andere Blick auf die Flüchtlingsdebatte – „Wir und die Flüchtlinge“ // Mittwoch, 2. März 2016, 19:00 Uhr, Volkshochschule/Bistro GROSSSTADT DELI, Burgplatz 1, Eintritt frei Kaum jemanden lässt das Thema Flüchtlinge kalt, auch in Essen nicht. Doch im Gegensatz zu vielen anderen Diskussionen über dieses Thema, die vorwiegend von finanziellen Aufwänden, Ängsten und Gefahren geprägt sind, soll bei dieser Diskussion ein Perspektivwechsel vorgenommen werden. Engagierte … Essen kontrovers: Wir und die Flüchtlinge weiterlesen